News

Die Fakultät und Toni Cassany. 30 Jahre Malerei..

David Pagès i Cassú

Ein Buch über die Maler Toni Cassany Landschaft (Girona, 1962), reich mit Gemälden von Toni Cassany, Zeichnungen und Fotos dargestellt. Das zentrale Thema des Buches ist das Emporda. Die Bilder, die dieses Buch bilden, sind von großer Schönheit, mit einem Koloristen meisterlich Licht unterschiedlicher Zeiten des Tages zum Ausdruck, die manchmal die Seiten verursachen ein echter Ausbruch zu werden.
David Pagès und Cassu (Sant Joan de Mollet, 1968), Autor des Buchs und ein großer Teil der Schriften, eine Auswahl an sehr erfolgreichen literarischen Texte aus einer großen Anzahl von katalanischen Autoren verließen das Land für Cassany Bürste.
Eine große Arbeit, die diese beiden Autoren (Cassany Farben und Labrador mit den Buchstaben), die auch Professoren der Sprache und Literatur. Ein Buch von großer Sensibilität, sehr genau in jeder Hinsicht.

Philippe Marlot und -leitungen

Per Joaquim Carbó
Illustrationen Òscar Julve

Barcanova, 2016

Felip Marlot siebtes Buch des Charakters des Schriftstellers Joaquim Carbó (Caldes de Malavella, 1932).
Zusammenfassung genommen von der Website des Herausgebers Barcanova:
Ein Detektiv muss immer auf der Hut sein ??. Bei unserem Besuch Felip Marlot die Kanalisation der Stadt durch seinen jungen Freund begleitet, l ?? ‚Enriqueta Sie sie Schritt müssen die Arbeit tun, dass Sie die ?? Schule gefragt haben, kann der Detektiv nicht in einem ganz besonderen individuellen eingestellt, die in die Eingeweide der Stadt zu verschmelzen scheinen. Dies wird helfen, einen merkwürdigen Fall zu lösen ?? d ein paar Diebe mag, den Lärm nicht wollen und benötigen eine reiche Familie nach Hause zu gehen, zu dem Liceu gehen und siehe da, verläßt auf dem Tisch eine Tasche voll Geld, so dass sie ls ohne Gewalt und schlechte Seiten nehmen ?? können. Ein Fall wie ein Kinderwagen! In diesem Abenteuer wieder mit alten Bekannten wie Quim Hülse Termine, den Eindruck ?? Kader Clara und ihr Onkel, der Inspektor ?? Kruste.
Artikel von Jordi Viladoms:
Philippe Marlot ist ein Klassiker. Der erste Band der Reihe erschien im Jahr 1979, mit Zeichnungen von Maria Rius (Veröffentlichungen der Abtei von Montserrat). In all diesen Jahren Lesen Sie die Abenteuer dieses Detektivs immer noch Spaß wie am ersten Tag durch den Einfallsreichtum und Phantasie von Joaquim Carbó.
Philippe Marlot und Kanalisation ist das siebte Band der Reihe. Sehr witzig illustriert von Òscar Julve. Seine Zeichnungen sind urkomisch und wir beschreiben ein sehr lebendig. Sie sind wirklich scharf und haben einen sehr ausdrucksvollen Schlaganfall. Òscar Julve ist einer der Künstler von heute, die es wert sind folgende.
Felip Marlot und Juwelen (mit Illustrationen von Pau Bassolí) Ein Tag im Leben von Philip und Feiertage Marlot Marlot Philip (die letzteren beiden Darstellungen: Dieses Volumen wird durch den Titel voran Òscar Julve).
Beachten Sie, dass diese Serie seine Comic-Version hatte auch. Francisco Infante zog Dutzende von Seiten in einer Weise bewundernswert. Seine Umrisse sichere und genaue und gab eine große Persönlichkeit Atmosphäre ist sehr realistisch. Diese Seiten erschienen in vielen Ausgaben der Zeitschrift Cavall Fort und später im Albumformat von Editorial Spalt veröffentlicht.

Miquelet und Sterne

Per Joaquim Carbó
Illustriert von Montse Tobella

Baula, 2016

Zusammenfassung von der Website des Editorial Baula genommen:
Miquelet und sein Vater aufgeregt einen Stern aus Papier zu machen, nach den Anweisungen eines alten Buchs. Wenn Sie frisch haben, nach Hause zu kommen zwei Freunde, Mary und James, und schnell sprachlos Miquelet ermutigt, um zu versuchen, ihn zu besteigen. Gemeinsam entdecken sie, dass ein Drachen fliegen ein sehr lustiges Abenteuer sein kann.
Artikel von Jordi Viladoms:
Dies ist die vierte Geschichte dieses Charakters erstellt von Joaquim Carbó und Montse Tobella für Kinder. Ihre Seiten füllen uns mit Liebe zur Natur. Joaquim Kohle fördert ihre Neugier und ihre Beobachtung. Die Illustrationen von Montse Tobella sind einfach schön und überraschen uns mit seiner Technik so persönlich und originell. Es sind Geschichten voller Zärtlichkeit, absolut zu empfehlen.
Die früheren Titel sind: Miquelet und Ameisen und The Jungle Miquelet Miquelet und Kuckucke.